Süllke (2005): Fragment 017–02

Fragment 017–02
Typus: Bauernopfer
Untersuchte Arbeit:
Seite: 17, Zeilen: 2–8
Quelle: Europarat (2004a)
Internetquelle

Seit dem Jahr 2004 umfasst der Staatenbund ,Europarat’ 46 Länder, davon 21 mittel- und osteuropäische Staaten, mit einer Bevölkerung von über 800 Millionen Menschen. Die jüngste Erweiterung des Europarates fand am 5. Oktober 2004 mit dem Beitritt Monacos statt. Fünf Staaten, die Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan, Mexiko und der Heilige Stuhl, haben einen Beobachterstatus.

Kein Land ist bisher der Europäischen Union beigetreten, ohne zuvor Mitglied des Europarates gewesen zu sein. 25


http://www.coe.int/T/D/Com/Europarat_kurz/dates.asp, 25.10.2004, Eckdaten

Der Staatenbund umfasst 46 Länder, davon 21 mittel- und osteuropäische

Staaten. Fünf Staaten haben den Beobachterstatus erhalten (Heiliger Stuhl, Vereinigte Staaten, Kanada, Japan und Mexiko).

– Er unterscheidet sich von der Europäischen Union der „25”; kein Land ist bisher der Union beigetreten, ohne zuvor Mitglied des Europarates zu sein.

Bewertung

  • Die Quelle ist angegeben, die Wörtlichkeit und das Maß der Übernahme ist nicht gekennzeichnet.