Süllke (2005): Fragment 088–22

Fragment 088–22
Typus: Bauernopfer
Untersuchte Arbeit:
Seite 88:, Zeilen: 22–26
Quelle: Schimmer (2000)
Seite: 75, Zeilen: 19–24

Ein intensiverer Ost-West-Jugendaustausch auf verschiedenen Gebieten (Ausbildung, Beruf, Sozialdienst) ist zu unterstützen, um das Zusammenwachsen Europas zu fördern. Junge Menschen, die auf diese Art und Weise andere Teile ihrer größeren Heimat Europa kennen gelernt haben, werden auch in ihrem späteren Leben Botschafter des Zusammenlebens und der Toleranz sein. 190


190 Schimmer, Walter: Zwölf Sterne für Europa – Warum der Europarat für ein friedliches und demokratisches Europa unersetzlich ist, in: Holtz, Uwe (Hrsg.): 50 Jahre Europarat, Nomos Verlagsgesellschaft Baden-Baden, 1. Auflage, 2000, in: Kühnhardt, Dr. Ludger (Hrsg.): Schriften des Zentrum für europäische Integrationsforschung – Center for European Integration Studies, Verlagsgesellschaft Baden-Baden, Band 17, S. 75

Ein intensiver Ost-West-Jugendaustausch in vielen Gebieten (Ausbildung, Beruf, Sozialdienst) soll im Rahmen des Europarates, aber unter seiner Schirmherrschaft auch bilateral von den Mitgliedsstaaten gepflegt werden, um das Zusammenwachsen Europas zu fördern. Junge Menschen, die auf diese Art und Weise andere Teile ihrer größeren Heimat Europa kennengelernt haben, werden auch in ihrem späteren Leben Botschafter des Zusammenlebens und der Toleranz sein.

Bewertung

  • Die Quelle ist angegeben, die Wörtlichkeit und das Maß der Übernahme ist nicht gekennzeichnet.